Instagram Verifizierungsformular ONLINE!!!

Achja, das begehrte blaue Häkchen, das die elitärsten und einflussreichsten Instagram-Nutzer von den Plebejern unterscheidet. Der Prozess, um einen zu erhalten, war für die breite Öffentlichkeit weitgehend ein Mysterium – aber in den meisten Fällen mussten Sie jemanden kennenlernen.

Bis jetzt. Diese Woche hat Instagram beschlossen, das Antragsformular für den verifizierten Status der Öffentlichkeit zu öffnen. Der Prozess ist ziemlich einfach – gehen Sie in Ihre Instagram-App, navigieren Sie zu Einstellungen und klicken Sie auf Verifizierung anfordern.

Instagram's neues BestätigungsformularAnders als das bisher öffentliche Twitter-Verifizierungsformular, gibt Instagram Ihnen keinen Raum, sich zu erklären oder zu plädieren, warum Sie so dringend diese wenigen blauen Pixel auf Ihrem Bildschirm brauchen. Das Formular enthält nur drei Felder: Ihren Nutzernamen (der automatisch ausgefüllt wird), den vollständigen Namen und einen Ort, an dem Sie ein Foto Ihres Reisepasses oder anderer amtlicher Dokumente hochladen können.

Laut Unternehmensangaben werden die Konten auf  Echtheit, Eindeutigkeit, Vollständigkeit und Nichtbenutzbarkeit geprüft . Instagrams Hilfe-Dokumente gehen tiefer:

  • Authentisch : Ihr Konto muss eine reale Person, ein registriertes Unternehmen oder eine juristische Person darstellen.
  • Eindeutig : Ihr Konto muss die eindeutige Präsenz der Person oder des Unternehmens sein, die / das es repräsentiert. Es kann nur ein Konto pro Person oder Unternehmen überprüft werden, mit Ausnahmen für sprachspezifische Konten.
    Wir prüfen keine allgemeinen Zinskonten
    (Beispiel: @puppymemes).
  • Abgeschlossen : Dein Konto muss  öffentlich sein  und eine Biografie, ein Profilfoto und mindestens einen Beitrag enthalten. Ihr Profil kann keine Links zu anderen Social Media-Diensten enthalten.
  • Bemerkenswert : Ihr Konto muss eine bekannte, stark gesuchte Person, Marke oder Entität darstellen.
    Wir überprüfen Konten, die in mehreren Nachrichtenquellen enthalten sind, und wir betrachten bezahlten oder verkaufsfördernden Inhalt nicht als Quellen für die Überprüfung.

In Bezug auf die Beziehung zwischen Facebook-Verifizierung und Instagram-Verifizierung stellt das Unternehmen fest, dass nicht alle verifizierten Facebook-Seiten automatisch für ein Instagram-Logo qualifiziert sind. „Derzeit haben nur Instagram-Accounts, die eine hohe Wahrscheinlichkeit haben, dass sie imitiert werden, verifizierte Abzeichen“, sagen sie.

Instagram kündigte auch eine Reihe weiterer Tools und Updates an, darunter einen Abschnitt „Über dieses Konto“ in der App, der Nutzern einen Hinweis auf den Beitritt gibt, frühere Nutzernamen, Bios und einige Verbesserungen hinsichtlich der Transparenz von Anzeigen. Darüber hinaus können Benutzer jetzt zwei-Faktor-Authentifizierungs-Apps von Drittanbietern wie Google Authenticator oder Authy zum Sichern ihrer Konten verwenden.

Nutzer, die eine Bestätigung beantragen, erhalten nach der Überprüfung ihrer App eine Benachrichtigung, obwohl Instagram weder einen geschätzten oder garantierten Zeitrahmen angibt noch angibt, ob die Benachrichtigung per App oder per E-Mail gesendet wird. Benutzer, die abgelehnt wurden, können sich nach 30 Tagen erneut bewerben.

Euer riccardocampisi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: